Lotto online spielen - lohnt es sich?

Viele Menschen träumen vom Millionengewinn und geben deshalb wöchentlich ihren Lottospielschein ab. In der heutigen Zeit muss man jedoch nicht mal mehr den Kiosk aufsuchen, sondern kann seinen Tipp auch beim Online-Lotto abgeben. Jede Variante hat dabei ihre eigenen Vor- und Nachteile.

Was beim Online-Lotto zu beachten ist

Die Spielscheinabgabe im Internet erfordert generell eine Altersverifizierung. Diese erfolgt zumeist über eine einfache Schufa-Abfrage, wobei die Annahmestelle lediglich die Bestätigung der Volljährigkeit als Information erhält. Wird dies nicht gefordert, so kann man davon ausgehen, dass es sich um keine seriöse Seite handelt.

Nach einer einmaligen Registrierung können Mitspieler zu jeder beliebigen Zeit ganz bequem ihre Wettscheine abgeben, ohne dass sie ihre Wohnung verlassen müssen. Die Gewinne werden unmittelbar nach der Ermittlung der Quoten dem Spielerkonto gutgeschrieben und lassen sich jederzeit zur Überweisung auf das eigene Girokonto anfordern. Zu beachten ist dabei jedoch, dass nicht alle Lotterieeinnahmen die Spieleinsätze an eine deutsche Lottogesellschaft weiterleiten. Besonders die in Großbritannien lizenzierten Gesellschaften nehmen die Wetteinsätze ihrer deutschen Kunden auf eigenes Risiko entgegen. Sie zahlen zwar die im deutschen Zahlenlotto ermittelten Originalquoten aus, der Mitspieler schließt aber faktisch eine Wette auf die Ziehung im heimischen Zahlenlotto ab. Dieser Unterschied ist von Bedeutung, wenn der Teilnehmer die Weiterleitung der Spieleinsätze an soziale Projekte als wichtig empfindet, denn diese erfolgt nur, wenn die Einsätze den deutschen Lottogesellschaften zufließen.

Sämtliche Online-Annahmestellen beschränken die Höhe der monatlichen Einsätze, wobei die meisten ihren Kunden eine Veränderung der voreingestellten Werte erlauben. Die angebotenen Zahlungsmöglichkeiten unterscheiden sich je nach Anbieter – gesetzlich vorgeschrieben ist jedoch, dass sie keinen Kredit zum Mitspielen einräumen dürfen . Sollte dies angeboten werden, so handelt es sich auch hierbei um keinen seriösen Anbieter. Bei der Bezahlung mit Kreditkarte ist die Besonderheit zu beachten, dass einige Emittenten die Zahlungen bei Glücksspielen mit denselben Gebühren wie Barabhebungen belegen.

Welche Lotterien sich online spielen lassen

Anbieter wie www.lottoland.com nehmen Spieleinsätze nicht nur auf das deutsche Zahlenlotto entgegen, sondern ermöglichen ebenfalls das Mitspielen bei anderen Gewinnspielen. Auch wöchentliche Lotterien, wie die Glücksspirale, können online gespielt werden. Der Annahmeschluss im Internet ist in vielen Fällen später als in einer stationären Wettannahmestelle. Lottospieler sollten dennoch vorsichtshalber mit dem Einreichen ihres Spielscheines nicht bis zum letzten Moment warten, da das Internet auch heute noch vorübergehend ausfallen kann. Dies bezieht sich sowohl auf eine mögliche kurze Unterbrechung der Internetverbindung der eigenen Wohnung als auch auf eine denkbare vorübergehende Nichterreichbarkeit der Homepage der Wettannahme.

Wenn ein hoher Jackpot ausgespielt wird und sich die Anzahl der Mitspieler deutlich erhöht, kann der starke Andrang in der letzten Stunde vor dem Annahmeschluss gelegentlich dazu führen, dass die Webseiten der Wettannahmestellen schwer erreichbar oder überlastet sind.

Hotspot

750 Euro Saturn Geschenkgutschein gewinnen!

750 Euro Saturn Geschenkgutschein gewinnen!

Jetzt gewinnen!!

Hotspot

Nagelneuen BMW X5 oder 70.000 Euro gewinnen!

Nagelneuen BMW X5 oder 70.000 Euro gewinnen!

Hier gewinnen!!

Forum (0 online)

13 Mitglieder online

Neuestes Mitglied:
NaFa

Zum Forum

Newsletter

Anmelden und jeden Monat tolle Preise gewinnen.

Preis des Monats: Schickes Smartphone!

Preis des Monats

Schickes Smartphone!

Anmelden

New York Gewinnspiel!

Shoppingtrip nach New York gewinnen!

Shoppingtrip nach New York gewinnen!

Jetzt abräumen!

Telekom Gewinnspiel!

Traumurlaub für 5 Personen gewinnen!

Traumurlaub für 5 Personen gewinnen!

Jetzt gewinnen!